antarktis-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  Spitzbergen Shop  
Marker
Home* Reiseberichte & FotogalerienAntarktis-Blog → Ushuaia – 11. März 2018

Ushuaia – 11. März 2018

Die Bilder mögen dem einen oder der anderen bekannt vorkommen. Kein Zufall, denn genau hier ging vor vier Wochen die Antarktis-Fahrt zu Ende, und wir haben uns hier von der Anne-Margaretha und ihrer Mannschaft verabschiedet. Und nun dürfen wir hier wieder an Bord! Same place … aber ansonsten wird hier gar nichts „the same“ sein. Nur die ersten Schritte entsprechen der Antarktis-Fahrt, der offizielle Abschied in Ushuaia, Pässe stempeln und so, das abendliche Auslaufen, Kurs nach Osten durch den Beagle-Kanal, aber dann … in ein paar Stunden werden wir in Puerto Williams anlegen, und das wird unsere südlichste Position! Danach wird es nach Norden gehen, durch die spannenden, wunderschönen Fjorde und Wasserstraßen von Südchile. Neues Land, neue Routen, neue Orte! Geil! Äh … doch, so kann man das sagen, das ist absolut angemessen. Wir sind gespannt!

Galerie – Ushuaia – 11. März 2018

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Selbst die Chile- und Patagonien-Veteranen an Bord sind gespannt. Das ist so eine abgelegene, unzugängliche Gegend, dort sind viel weniger Menschen unterwegs als in der Antarktis. Auf weiter Strecke wird es menschenleer und einsam sein, wild und schön. Patagonien, das bedeutet für die meisten Torres del Paine, Perito Moreno und so. Klar, das sind die bekannten Aushängeschilder, ohne Frage sehr beeindruckende Orte, aber was vor uns liegt, ist auf ganz andere Art kein Stück weniger schön und beeindruckend. Aber eben menschenleer! Unbekanntes Land, zu dem es keine Reiseführer gibt, wo fast niemand unterwegs ist.

Leinen los!

Zurück
Letzte Änderung: 05. April 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php