antarktis-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  
Marker

Panoramen Penguin Island

360º-Panoramen

Die kleine Insel Penguin Island misst weniger als zwei Kilometer im Durchmesser und liegt direkt vor Turret Point vor King George Island. Penguin Island ist seit der ersten Sichtung während der Reise von Bransfield (1820) bekannt. Der Insel ist ihr vulkanischer Ursprung deutlich anzusehen. Tatsächlich gehört sie geologisch nicht zu den Süd Shetland Inseln, sondern zur Reihe von Vulkaninseln wie Deception Island und Bridgeman Island, die Teil der ozeanischen Kruste der Bransfield Strait sind (etwa so wie Island geologisch Teil der ozeanischen Kruste des Nordatlantik ist). Die letzte Phase vulkanischer Aktivität kann noch nicht allzu lange zurückliegen, so frisch erscheint der Krater mitsamt Dom und Schlot.

Vom Kraterrand, genannt Deacon Peak und 170 leicht erreichbare Höhenmeter hoch, hat man eine hervorragende Aussicht auf King George Island mit seinen schönen, weiten Eiskappen.

Der Landestrand liegt auf der Nordseite von Penguin Island. Wie alle wissen, die an dem Novemberabend 2013 dabei waren, als die hier gezeigten Panoramen entstanden, können Gletschereistrümmer den Strand blockieren, und wenn das passiert, während man an Land ist, wird es spannender, als man es eigentlich haben wollte.

Zurück

Letzte Änderung: 14. Mai 2014 · Copyright: Rolf Stange
css.php