antarktis-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  Spitzbergen Shop  
Marker

Galerie 1: Falkland Inseln

Nach Abfahrt in Puer­to Madryn und zwei Tagen auf See erreich­ten wir die Falk­land Inseln und hat­ten dort einen zwar sehr win­di­gen, aber sehr schö­nen Tag. Die­ser lief unter dem Mot­to „fan­tas­ti­sche Falk­lands“ und hielt, was er ver­sprach, wenn der Wind es auch nicht gera­de ein­fa­cher mach­te, aber die Falk­land Inseln gehö­ren nun ein­mal zu den win­digs­ten Gegen­den der Erde. Auf Car­cass Island konn­ten wir so gera­de eben auf der Ost­sei­te anlan­den, und nach­mit­tags ging es statt auf Saun­ders Island wegen des Win­des auf West­point Island an Land. Die ers­ten Zodiac­fahr­ten waren gleich zumin­dest für die Anfän­ger span­nen­de Spritz­tou­ren (im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes!), brach­ten dafür aber meh­re­re Pin­guin­ar­ten wie Fel­sen-, Esels- und Magel­l­an­pin­gui­ne, brü­ten­de Schwarz­brau­en­al­ba­tros­se aus nächs­ter Nähe und über­haupt die wun­der­ba­re Land­schaft der Falk­land Inseln unter son­ni­gem Him­mel und mit viiiiel fri­scher Luft.

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Zur Gale­rie:    Falk­lands    Süd-Geor­gi­en    Süd-Sand­wich    Ant­ark­tis

Zurück

Letzte Änderung: 26. März 2014 · Copyright: Rolf Stange
css.php