antarktis-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  Spitzbergen Shop  
Marker
Home → Dezember, 2017

Monats-Archiv: Dezember 2017 − News & Stories


Wun­der­sa­me Adé­lie-Pin­gu­in-Ver­meh­rung – auf dem Papier

Aus­tra­li­sche, fran­zö­si­sche und japa­ni­sche For­scher haben wäh­rend eines gemein­sa­men Pro­jek­tes fest­ge­stellt, dass es dop­pelt so vie­le Adé­lie-Pin­gui­ne gibt wie ursprüng­lich ange­nom­men. Sie beob­ach­te­ten einen 5000 km lan­gen Küs­ten­strei­fen im Bereich der Ost­ant­ark­tis. Statt mit 3,6 Mil­lio­nen Vögeln kön­nen sie nun mit fast 6 Mil­lio­nen die­ser Art in dem Gebiet rech­nen. Hoch­ge­rech­net sind das 14-16 Mil­lio­nen Ade­lie-Pin­gui­ne welt­weit.

Die­se neu­en Zah­len haben auch Aus­wir­kun­gen auf Berech­nun­gen zur Trag­fä­hig­keit der Krill­fi­sche­rei, denn die­se grö­ße­re Anzahl von Pin­gui­nen frisst geschätzt knapp 200.000 t Krill und 19.000 t Fisch allein wäh­rend einer Brut­sai­son in der Ost­ant­ark­tis. Die Daten wur­den dank Satel­li­ten­tech­nik, indi­vi­du­el­ler Besen­de­rung und Kame­ra­über­wa­chung über meh­re­re Jah­re hin­weg ermit­telt.

Adé­lie­pin­gui­ne im Ross­meer.

Adéliepinguine im Rossmeer

Quel­le: Aus­tra­li­an Government, Depart­ment of the Envi­ron­ment and Ener­gy

Zurück

News-Auflistung generiert am 23. Oktober 2021 um 01:11:49 Uhr (GMT+1)
css.php