antarktis-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  
Marker
HomeFotos, Panoramen, VideosAntarktis-PanoramenMcMurdo Sound → McMurdo Dry Valleys: Taylor Valley

Panoramen: McMurdo Dry Valleys - Taylor Valley - Antarktis

Die sogenannten Dry Valleys (Trockentäler) westlich des McMurdo Sound im Rossmeer gehören zu den großen landschaftlich-naturkundlichen Besonderheiten der Antarktis. Dabei handelt es sich um die größten, weitgehend unvergletscherten Landgebiete der Antarktis. Der Grund dafür ist die extreme Trockenheit. Der Wind bläst Schnee in geringen Mengen durch die Täler, aber echten Niederschlag gibt es so gut wie gar nicht. Die Täler sind so gut wie völlig tot, unter diesen extremen Bedingungen konnte sich nur eine für das bloße Auge unsichtbare mikrobielle Flora und Fauna entwickeln, die vor allem in den wenigen Schmelzwasserseen lebt. Diese sind teilweise hypersalin (extrem salzig). Ab und an verirren Robben sich vom McMurdo Sound aus in diese Täler und verenden nach vielen Kilometern weit weg von der Küste, ihre von Kälte und Wind getrockneten und zerfressenen Mumien liegen dort seit Jahrhunderten und Jahrtausenden.

Touristische Besucher dürfen ausschließlich einen kleineren Bereich des Taylor Valley in der Nähe des Canada Glacier betreten. Dieser Bereich liegt weit weg von der Küste und ist daher nur mit Hubschraubern erreichbar.

Das Pano #antarktis_19 wurde durch folgendes Pano ersetzt:

Zurück

Letzte Änderung: 31. Mai 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php