antarktis-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  Spitzbergen Shop  
Marker

Panoramen St. Andrews Bay

360º-Panoramen

St. Andrews Bay gehört zu den großen Naturwundern dieser Erde, aber wie so oft sind die schönsten Plätze auch diejenigen, die mit am schwierigsten zugänglich sind. Die weite Bucht bietet praktisch keinen Schutz vor der ewigen Dünung des Südozeans, und heftige Brandung ist am Ufer somit fast immer vorhanden. Ganz am Nordende des Strandes kann man ein klein wenig Schutz suchen, dort muss man das Beste hoffen.

Am Ufer liegen Gruppen von See-Elefanten und zahlreiche Pelzrobben. Überall stehen Königspinguine. Meist ist es abseits des Ufers am einfachsten, in Richtung Pinguinkolonie zu kommen. Unterwegs ist noch ein Gletscherfluss zu queren – je nach Wasserstand ist das mal mehr, mal weniger einfach – und erst wenn man die Moränenhügel dahinter erreicht hat, wird der Blick auf die eigentliche Kolonie frei. Und dieser Blick ist atemberaubend, denn diese Kolonie ist die größte Südgeorgiens, und das will eine ganze Menge heißen. Die Zahl der Könige dort geht in die Hunderttausende. Da kann man eine ganze Weile staunend auf dem Hügel sitzen und das Spektakel auf sich wirken lassen, in der Hoffnung, dass das Wetter solange stabil bleibt. Wer das erlebt hat, kann sich glücklich schätzen.

Zurück

Letzte Änderung: 14. Mai 2014 · Copyright: Rolf Stange
css.php