antarktis-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  Spitzbergen Shop  
Marker
Home → April, 2014

Monats-Archiv: April 2014 − News & Stories


Arti­kel zur Ross­meer-Fahrt 2013 von Dale L. Jacob­sen

Die in Aus­tra­li­en bekann­te Autorin Dale L. Jacob­sen, Teil­neh­me­rin der Ross­meer-Rei­se an Bord der MV Orte­li­us Anfang 2013, hat über die­se Rei­se einen Arti­kel geschrie­ben, der auf der Sei­te Tra­ve­lo­so­phy ver­öf­fent­licht wur­de. Ein Buch ist in Vor­be­rei­tung.

Tay­lor Val­ley, eines der berühm­ten McMur­do Dry Val­leys, wäh­rend besag­ter Rei­se im Febru­ar 2013, von der Jacob­sens Arti­kel han­delt.

Taylor Valley, McMurdo Dry Valleys

Mac­qua­rie Island von Rat­ten, Mäu­sen und Kanin­chen befreit

Mac­qua­rie Island liegt 1500 Kilo­me­ter süd­öst­lich von Tas­ma­ni­en und gehört zu Aus­tra­li­en. Jahr­zehn­te­lang hat die frü­her so rei­che Vogel­welt hef­tig unter den vom Men­schen ein­ge­führ­ten Rat­ten, Mäu­sen und Kanin­chen gelit­ten: Ange­fan­gen vom Eier- und Küken­klau über die Zer­stö­rung von Brut­ha­bi­tat, nament­lich wich­ti­ger Bestän­de von Tus­so­ck-Gras, bis hin dazu, dass ein Erd­rutsch, der Tei­le einer Königs­pin­guin­ko­lo­nie zer­stört hat, auf Ero­si­on eines von Kanin­chen kahl­ge­fres­se­nen Han­ges zurück­ge­führt wird.

2007 wur­de ein 17 Mil­lio­nen Euro schwe­res Pro­gramm zur Aus­rot­tung der ein­ge­führ­ten Arten auf­ge­legt, um die 13000 Hekt­ar gro­ße Insel wie­der in ihren natür­li­chen Zustand zu ver­set­zen. Wäh­rend der ers­ten Pha­se wur­den spe­zi­el­le Gift­kö­der aus­ge­legt und in einer zwei­ten Pha­se mach­ten Jäger mit Hun­den die Nach­ar­beit. Nun haben Kon­trol­len über 2 Jah­re hin­weg kei­ne Nage­tie­re mehr nach­wei­sen kön­nen. Damit wur­de das Pro­jekt offi­zi­ell für erfolg­reich erklärt.

Die Aus­rot­tung der eben­falls ein­ge­führ­ten Kat­zen, die kata­stro­pha­le Aus­wir­kun­gen auf die See­vo­gel­ko­lo­nien hat­ten, war bereits im Jahr 2000 erfolg­reich been­det wor­den.

Es ist das bis­lang größ­te Pro­jekt sei­ner Art. Ähn­li­che Pro­jek­te auf ande­ren Inseln ver­fol­gen den Fort­schritt auf Mac­qua­rie Island genau, um andern­orts ver­gleich­ba­re Erfol­ge erzie­len zu kön­nen. Das größ­te aktu­el­le Pro­jekt ist die Aus­rot­tung der Rat­ten auf Süd­ge­or­gi­en, was der­zeit über meh­re­re Jah­re hin­weg abschnitts­wei­se geschieht, da Gebir­ge und Glet­scher die Rat­ten­po­pu­la­ti­on der Insel in meh­re­re Teil­vor­kom­men unter­teilt.

Mac­qua­rie Island: jetzt offi­zi­ell nage­tier­frei.

Macquarie Island

Quel­le: ABC News

Zurück

News-Auflistung generiert am 01. August 2021 um 14:29:07 Uhr (GMT+1)
css.php