antarktis-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeAntarktis Nachrichten → Japan strebt wei­ter­hin Wal­fang in der Ant­ark­tis an

Japan strebt wei­ter­hin Wal­fang in der Ant­ark­tis an

Sie kön­nen es nicht las­sen: der kon­ser­va­ti­ve japa­ni­sche Minis­ter­prä­si­dent Shin­zo Abe hat erklärt, sich für eine Wei­ter­füh­rung des japa­ni­schen Wal­fangs auch in Zukunft ein­zu­set­zen. Anfang des Jah­res hat­te das höchs­te UNO-Gericht den japa­ni­schen Wal­fang für unzu­läs­sig erklärt, dabei aller­dings Hin­ter­tür­chen offen gelas­sen: Aktu­ell fal­le der soge­nann­te „wis­sen­schaft­li­che“ Wal­fang Man­gels wis­sen­schaft­li­cher Sub­stanz nicht unter die Kate­go­rie Wis­sen­schaft. Jedoch könn­te ein neu struk­tu­rier­tes Pro­gramm den Anfor­de­run­gen für „wis­sen­schaft­li­chen Wal­fang“ genü­gen, das aller­dings nicht-töd­li­che Unter­su­chungs­me­tho­den zum Zuge kom­men las­sen und mehr rele­van­te Ver­öf­fent­li­chun­gen her­vor­brin­gen müss­te.

„Er wer­de die wis­sen­schaft­li­che Erfor­schung der Wal­be­stän­de ver­stär­ken und auf die­se Wei­se für eine Wie­der­auf­nah­me des kom­mer­zi­el­len Fangs sor­gen“, so wird Abe in Medi­en zitiert – bemer­kens­wert, mit wel­cher Locker­heit dabei (angeb­lich) wis­sen­schaft­li­cher und kom­mer­zi­el­ler Wal­fang ver­mischt wer­den. Abe will auch, dass das Essen von Wal­fleisch inter­na­tio­nal als Teil japa­ni­scher Kul­tur aner­kannt wird. Aller­dings ist selbst in Japan die Moti­va­ti­on vie­ler Japa­ner, die­sen Teil ihrer Kul­tur aktiv zu pfle­gen, gering: trotz Wer­bung durch die Regie­rung läuft der Absatz nur schlep­pend.

Zwerg­wal vor der Ant­ark­ti­schen Halb­in­sel. 2005 töte­te Japan 3500 Zwerg­wa­le zu „wis­sen­schaft­li­chen“ Zwe­cken.

Zwergwal, Antarktische Halbinsel

Quel­le: Spie­gel online

Zurück
Letzte Änderung: 10. Juni 2014 · Copyright: Rolf Stange
css.php