antarktis-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  Spitzbergen Shop  
Marker
Home* Reiseberichte & FotogalerienAntarktis-Blog → Ushua­ia und wei­ter: die Odys­see nach Hau­se beginnt – 19. März 2020

Ushua­ia und wei­ter: die Odys­see nach Hau­se beginnt – 19. März 2020

Nor­ma­ler­wei­se hät­ten wir uns heu­te ver­ab­schie­det, die Pas­sa­gie­re wären vom Schiff gegan­gen, eine neue Grup­pe wäre gekom­men und so wei­ter. Aber nicht heu­te. Nicht in die­ser vom Coro­na-Virus beherrsch­ten Welt.

Wir hat­ten noch die lei­se Hoff­nung, dass irgend­wie doch noch etwas gehen wür­de. Immer­hin lag direkt gegen­über die Hon­di­us am Anle­ger und wir konn­ten zuschau­en, wie dort Pas­sa­gie­re aus­stie­gen, in Bus­se ein­stie­gen und zum Flug­ha­fen fuh­ren. Wir sahen dort auch Flie­ger lan­den und star­ten. Aber wir – durf­ten nicht. Leu­te saßen auf gepack­ten Rei­se­ta­schen, mit gül­ti­gen Flug­ti­ckets in der Tasche. Es half alles nichts.

Der Unter­schied zwi­schen Orte­li­us und Hon­di­us? Hon­di­us ist von Ushua­ia in die Ant­ark­tis und zurück nach Ushua­ia gefah­ren und hat damit aus argen­ti­ni­scher (!) Sicht eine Inlands­rei­se in Argen­ti­ni­en gemacht, plus etwas hohe See. Und wir mit der Orte­li­us? Haben eine inter­na­tio­na­le Rei­se gemacht, denn wir kom­men ja aus Neu­see­land. Dass wir 32 Tage unter­wegs waren, ohne unter­wegs irgend­wel­che Men­schen gese­hen zu haben – wen interessiert’s.

Dan­ke, Argen­ti­ni­en!

So ging der Tag dahin und damit die Hoff­nung, die Heim­rei­se doch noch auf nor­ma­lem und eini­ger­ma­ßen direk­tem Wege antre­ten zu kön­nen, und schließ­lich wur­den die Taschen wie­der aus­ge­packt.

Ushuaia
Zurück
Letzte Änderung: 03. April 2020 · Copyright: Rolf Stange
css.php