antarktis-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeAntarktis Nachrichten → Quant­arc­ti­ca: frei­es Geo-Infor­ma­ti­ons­sys­tem für die Ant­ark­tis

Quant­arc­ti­ca: frei­es Geo-Infor­ma­ti­ons­sys­tem für die Ant­ark­tis

Die Wis­sen­schaft trägt stän­dig gewal­ti­ge Daten­men­gen zur Ant­ark­tis zusam­men. Aber wie kann die Öffent­lich­keit die­se Erkennt­nis­se nut­zen? Das Nor­we­gi­sche Polar­in­sti­tut hat mit Quant­arc­ti­ca einen Vor­stoß gemacht, um vie­le Daten über ein kos­ten­lo­ses GIS (Geo-Infor­ma­ti­ons­sys­tem) zugäng­lich zu machen.

Quant­arc­ti­ca stellt Infor­ma­tio­nen aus den Gebie­ten Ozea­no­gra­phie, Atmo­sphä­ren­for­schung, Geo­lo­gie und Bio­lo­gie zusam­men. Basis ist die kos­ten­lo­se Open Source Soft­ware Quan­tum GIS.

Wis­sen­schaft­li­che Nut­zer kön­nen ihre Daten eben­falls der Öffent­lich­keit über die­se Platt­form zugäng­lich machen. Sobald Soft­ware und Daten her­un­ter­ge­la­den sind, ist die Nut­zung off­line mög­lich.

Quant­arc­ti­ca (Screen­shot): kos­ten­lo­ses Geo-Infor­ma­ti­ons­sys­tem mit wis­sen­schaft­li­chen Daten ver­schie­de­ner For­schungs­ge­bie­te aus der Ant­ark­tis.

Quantarctica (Screenshot)

Quel­le: Quant­arc­ti­ca

Zurück
Letzte Änderung: 26. Juni 2014 · Copyright: Rolf Stange
css.php