antarktis-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 2. März 2020 − News & Stories


Kap Evans – 02. März 2020

Die Wet­ter­vor­her­sa­ge ver­sprach ein güns­ti­ges Fens­ter für die­sen Vor­mit­tag. Wir haben uns recht­zei­tig am Kap Evans im McMur­do Sound in Posi­ti­on gebracht und waren gespannt. Immer noch deut­lich über 20 Kno­ten Wind (Wind­stär­ke 5-6), das ist nicht gera­de opti­mal, vor­sich­tig for­mu­liert, und zusam­men mit -12°C auch recht frisch.

Es ging aber. So hat­ten wir alle die Mög­lich­keit, die berühm­te Dis­co­very-Hüt­te zu besu­chen, die wäh­rend Scotts letz­ter Expe­di­ti­on gebaut wur­de und von der aus er sei­nen Marsch zum Süd­pol begann, von dem er und sei­ne Beglei­ter nicht mehr zurück­kehr­ten.

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Wir hat­ten immer noch eine Ein­la­dung zur neu­see­län­di­schen Scott Base und da laut Info von dort die Bedin­gun­gen vor Ort güns­tig zu sein schie­nen, haben wir am Nach­mit­tag noch ein­mal Kurs auf das Ende der Hut Point Pen­in­su­la im Süd­wes­ten von Ross Island gesetzt. Aber der Wind wur­de rasch stär­ker, es war kalt und wild und bald klar, dass wir dort nichts mehr errei­chen wür­den. So haben wir wie­der nörd­li­chen Kurs gesetzt, um Ross Island her­um, Rich­tung Ross Island und Bay of Wales.

Zurück

News-Auflistung generiert am 18. Juni 2021 um 23:51:51 Uhr (GMT+1)
css.php